Bad Sodener Delegation zur Brunnenweihe in Franzensbad

Von 23. Mai 2019 Franzensbad

In Bad Sodens böh­mi­scher Part­ner­stadt Fran­zens­bad wur­de jetzt die 226. Kur­sai­son fei­er­lich eröff­net.

Mit dabei war auch eine klei­ne städ­ti­sche Dele­ga­ti­on unter Lei­tung des Abtei­lungs­lei­ters Kul­tur und Ver­an­stal­tun­gen, Marc Nör­din­ger, Ver­tre­ter des DRK sowie des Part­ner­schafts­ver­eins IKUS.

Mit Got­tes­dienst, Umzug und Abschluss­feu­er­werk war das Fest für alle Teil­neh­mer und Gäs­te ein ein­drucks­vol­les Erleb­nis.
Noch bis Sonn­tag, 16. Juni 2019, ist im dor­ti­gen Stadt­mu­se­um die Nepal-Aus­stel­lung des Bad Sode­ner Foto­künst­lers Sven Ham­mer­beck zu sehen.

Zur Midis­sa­ge – also zur „Halb­zeit“ der Aus­stel­lung – wur­den die Bad Sode­ner Gäs­te von Bür­ger­meis­ter Jan Kuch­ař und Muse­ums­di­rek­tor Štěpán Karel Odstrčil begrüßt.

Dabei wur­den auch Details über die Bad Sode­ner Aus­stel­lung Alex­an­der von Hum­boldts anläss­lich sei­nes 250- Geburts­tags bespro­chen, die von Mit­te Sep­tem­ber bis Ende Okto­ber 2019 in der Stadt­ga­le­rie Bad Soden am Tau­nus zu sehen ist. Anschlie­ßend wird sie im Fran­zens­ba­der Stadt­mu­se­um gezeigt.

Eröff­nung ist am Frei­tag, 8. Novem­ber 2019