Der Verein

Wer wir sind !

Der eingetragene Verein „Internationaler Kultur- u. Sportaustausch Bad Soden am Taunus e.V.“, kurz IKUS genannt, hat die Aufgabe, die vereinbarten Städtepartnerschaften der Stadt Bad Soden am Taunus zu unterstützen, persönliche und freundschaftliche Kontakte zu knüpfen und zu pflegen, um auf kommunaler Ebene der Völkerverständigung zu dienen. Für die bestehenden Partnerschaften mit

  • Rueil-Malmaison / Frankreich (seit 13.12.1975), unterzeichnet durch Bürgermeister Hans-Helmut Kämmerer
  • Kitzbühel / Österreich (seit 31.05.1984), unterzeichnet durch Bürgermeister Dr. Volker Hodann
  • Franzensbad / Tschechien (seit 18.01.1992), unterzeichnet durch Bürgermeister Kurt E. Bender
  • Yoro-cho / Japan (seit 17.02.2004), unterzeichnet durch Bürgermeister Kurt E. Bender
  • Franklin / USA (im September 2016), unterzeichnet durch Bürgermeister Norbert Altenkamp

sind eigenverantwortliche Abteilungen eingerichtet, die sich um die Verständigung und Information zwischen Bad Soden und den jeweiligen Partnerstädten und seiner Mitbürger kümmern und Veranstaltungen und Austauschaktivitäten auf kulturellem und sportlichem Gebiet fördern, planen und durchführen. Bürgerfahrten, der Austausch von kulturorientierten, sportorientierten oder berufsorientierten Gruppen jeden Alters sowie der Austausch von Schülern und Jugendlichen gehören zu den Aktivitäten des Vereins und seiner Abteilungen. Von Bürger zu Bürger gibt es so ganz private Begegnungen, aus denen vielfach sogar dauerhafte und herzliche Freundschaften entstehen. Andersartige Lebensweisen gemeinsam begreifen und erleben - Landschaften, Sprache, Essen, Umgangsformen, Denkweisen - das macht nicht nur Spaß! Es fördert auch, ganz nebenbei, das Verständnis der Völker untereinander und bildet damit die Grundlage für ein friedliches und tolerantes Miteinander. Hin und wieder mal über den eigenen Tellerrand hinaus zu blicken, sogar über Europa hinaus, das kann nur richtig sein.