Rueil Malmaison / Frankreich

Im Jahre 1975 vereinbarten Bad Soden am Taunus und Rueil-Malmaison - acht Kilometer westlich von Paris gelegen - eine Städtepartnerschaft. Rueil-Malmaison hat heute ca. 75.000 Einwohner. Dank seiner idealen Lage ist Rueil-Malmaison ein bevorzugter Wohnort für viele in Paris arbeitende Menschen. Eine Anzahl großer namhafter Firmen ist in Rueil-Malmaison angesiedelt, was die Stadtväter in die Lage versetzte, während der letzten 20 Jahre bemerkenswerte Infrastrukturmaßnahmen durch-zuführen, um so die Attraktivität der Stadt weiter zu steigern.

 

Rueil-Malmaison bietet ein breites kulturelles sowie gesellschaftliches Angebot. Es gibt ein Theater mit 1000 Plätzen und eine renommierte Musikhochschule. Jährlich finden in Rueil-Malmaison internationale Festspiele des historischen Films sowie Musiknächte statt. Weiterhin bietet die Stadt ein Schwimmbad, zahlreiche Tennisplätze, einen Golfplatz und ein Reitzentrum. Neben wunderschönen alten Parks ist die größte Sehenswürdigkeit von Rueil das Schloss Malmaison, in dem Joséphine nach der Scheidung von Napoleon lebte. Versailles mit seinen einmaligen Sehenswürdigkeiten ist nur wenige Kilometer entfernt.

 

Die Partnerschaft wird auf beiden Seiten von Partnerschaftsvereinen getragen, die jeweils selbstständig und in enger Abstimmung zur jeweiligen Stadt tätig sind. In Rueil-Malmaison sind dies die Vereine: Amis deJumelage und, ausschließlich zuständig für den Schüler- und Praktikantenaustausch, EURAM Euro Amitiés. Jährlich werden mehrtägige Bürgerfahrten von den jeweiligen Partnerschaftsvereinen initiiert. Zwischen Schulen in Rueil-Malmaison, Bad Soden, Schwalbach und Sulzbach wird seit Jahren ein regelmäßiger Schüleraustausch gepflegt. Darüber hinaus vermitteln die Vereine mit großem Erfolg Praktikantenplätze für Schüler und junge Berufseinsteiger in verschiedenen Firmen der jeweiligen Partnerstädte.