Herbstfahrt 2015

Die ersten Strophen des Kitzbühel-Liedes lauten:

Auf der ganzen Welt wird ein Name genannt
auf der ganzen Welt ist er bekannt,
wo man fröhlich ist und vom Urlaub spricht
diesen einen Namen niemand mehr vergisst.

 

Ja das ist Kitz – Kitz – Kitzbühel in Tirol
zu diesem schönen Ort da ziehst uns immer fort,
ja ja nach Kitz – Kitz – Kitzbühel in Tirol
wer einmal kommt der möchte nie mehr fort.


Und so war es auch in diesem Jahr wieder.

 

Die Wetterprognosen waren denkbar ungünstig, aber auch ein regnerischer Spaziergang zum Schwarzsee hat seinen Reiz. Denn die Reisegesellschaft konnte bei einer Außentemperatur von 9° Grad und einer Wassertemperatur von 17° Grad den See dampfen sehen.

 

Bereits am Sonntag war eine Wanderung in St. Ulrich am Pillersee entlang zur Wallfahrtskirche St. Adolari zwar stürmisch, aber sehr stimmungsvoll. Nach dem Mittagsessen in der Forellenrange gab es eine Führung in der bekannten Latschenkieferbrennerei Mack und reichlich Zeit um die Produkte zu testen.

 

Montag und Dienstag - zwei traumhafte Tage - am Hahnenkamm und am Kitzbüheler Horn mit „kräftezehrenden Bergtouren“. Auch der Tiroler Abend mit Schuhplattlern und fetziger Musik im Streifalmstüberl fand großen Anklang.

 

Am Mittwoch hatte Gerhard Resch als Präsident der Kitzbüheler Hotellerie die Reisegruppe zu einer Wanderung mit Einkehr und Tiroler Jause und mit musikalischer Begleitung in das Alpenhotel am Schwarzsee eingeladen.

 

Der krönende Abschluss war ein Besuch der Griesner Alm im Kaiserbachtal. Bei traumhaftem Herbstwetter das Massiv des Wilden Kaisers bei einer Wanderung auf die Ranggenalm zu sehen, hat noch einmal alle Reiseteilnehmer beeindruckt.

 

Auf der Rückfahrt konnte in Gasteig noch die Schaukäserei Wilder Kaser besichtigt werden - Käseverkostung inbegriffen.

 

Allen Mitreisenden ein herzliches Dankeschön für die angenehme Reise-atmosphäre und den Kitzbüheler Freunden insbesondere der Familie Resch-Opperer einen besonderen Dank für die vielen Jahre der Freundschaft und Betreuung.

 

Helga und Richard Sippl

Organisationsteam

IKUS war in Kitzbühel
Bad Sodener Echo 25.09.2015
BSE 25-09-2015.jpg
JPG Bild 405.1 KB
Reisebedingungen Kitzbühel 2015.pdf
Adobe Acrobat Dokument 141.7 KB
Anschreiben Kitzbühel 2015 Homepage.pdf
Adobe Acrobat Dokument 203.7 KB
Anmeldeformular Kitzbühel 2015.pdf
Adobe Acrobat Dokument 215.5 KB