Herbstfahrt 2011

Die Reisegruppe 2011 hat sich bei herrlichem Wetter im Hotel Resch mitten

in Kitzbühel wieder sehr wohl gefühlt. Jeden Tag war man aktiv. Viele Wanderungen um Kitzbühel herum, natürlich auch auf das Kitzbüheler Horn und den Hahnenkamm wurden unternommen.

 

Eine neue Attraktion auf dem Kitzbüheler Horn ist der Karstweg. Entdeckt werden kann die höhlenartige Struktur – vor mehr als 450 Mio. Jahren entstanden – in Form beeindruckender Ponore (Karstlöcher).

 

Viele Reiseteilnehmer kennen Kitzbühel schon und sind damit beschäftigt liebgewonnene Ausflugsziele aufzusuchen wie z. Bsp. die Einsiedelei, die Seidlalm, Sonnbergstüberl und natürlich auch den Schwarzsee.

Neu ist die Ganslernalm, von der aus man auch einen herrlichen Blick über Kitzbühel und die Bergwelt hat.

 

Auf Einladung der Kitzbüheler Hotelerie wurde ein Nachmittag beim Bauern-museum verbracht. Bei Tiroler Klängen wurde man bestens mit einer Tiroler Jause, Kuchen und Kaffee und vielen Köstlichkeiten verwöhnt.

Das Museum dokumentiert die beschwerliche Bauernarbeit vor vielen Jahr-zehnten. Mithelfen konnte man bei der Käseproduktion. Eingeführt wurde man auch in die Kunst des Klöppeln, der Federkielstickerei und vielem mehr.

 

Die Ausflugsfahrten gingen zu den KRIMMLER WASSERFÄLLEN und nach INNSBRUCK in das neu erbaute TIROL-Panorama. Das Tirol-Panorama beherbergt das Rundgemälde der Berg-Isel-Schlacht von 1809.

 

Die Reisegruppe verließ Kitzbühel mit den Klängen des Kitzbühel-Liedes, gesungen von Rosi vom Sonnbergstüberl ..........

 

...............           Kitzbühel mein Augenstern, ich kenne die Welt,

nie sah ich ein Städtchen das mir so gut gefällt.

 

Es waren herrliche, harmonische und erlebnisreiche Tage in Kitzbühel.

 

Helga und Richard Sippl