Herbstfahrt 2010

Reisebericht  Herbstfahrt nach Kitzbühel vom 7. – 17. Sept. 2010

 

Alle Jahre wieder beginnt die Zeit in Kitzbühel mit einem Rundgang durch die Stadt.

 

Museumsleiter und Stadtarchivar Dr. Wido Sieberer übernimmt gerne die Aufgabe die Reisegruppe aus Bad Soden über die Geschichte von Kitzbühel zu informieren. Auch die spez. Ausstellungen im Museum werden fachkundig näher gebracht.

 

Pflichtprogamm eines Kitzbühel-Besuches ist natürlich immer eine Fahrt oder eine Wanderung auf das Kitzbüheler Horn und auch auf den Hahnenkamm. Für leibliches Wohl sorgt mit Tiroler Spezialitäten immer Lisi, die Wirtin vom Hahnenkamm-Stüberl.

 

Ein Ausflug mit der ganzen Reisegruppe ging einmal rund um den Wilden Kaiser. Besucht wurde der Fohlenhof in Ebbs. Auf der Weiterfahrt wurde dann ein Stopp bei der Schaukäserei Wilder Kaser in Gasteig bei Kirchdorf gemacht. In der Schaukäserei wird man über die Käseproduktion informiert und man kann sich natürlich auch entsprechend damit versorgen.

 

Ein weiterer Ausflug ging nach Jenbach zum Schloß Tratzberg, ein Renaissancejuwel unter den Schlössern in Österreich.  Die Geschichte des Schlosses geht bis ins 13. Jahrhundert zurück. Mehr Info über die Geschichte des Schlosses kann man nachlesen unter www.schloss.tratzberg.at

 

Ein besonders Ausflugsziel ist auch die Griesner Alm am Fuße des Wilden Kaisers. Die Griesner Alm ist der Ausgangspunkt für viele Wanderungen und ganz besonders für Klettertouren im Wilden Kaiser.

 

Auch 2010 waren es wieder herrliche, harmonische und erlebnisreiche Tage in Kitzbühel.

 

Helga und Richard Sippl

Abteilung Kitzbühel