Kitzbühel / Österreich

Motivation für die Partnerschaft war 1979 die Verschwisterung zwischen Kitzbühel und Rueil-Malmaison. Hier wurde der Grundstein für die offizielle Verschwisterung 1984 zu einer europäischen Ringpartnerschaft mit Bad Soden am Taunus gelegt. Kitzbühel ist mit ca. 8000 Einwohnern, seinem mittelalterlichen Stadtkern vor prachtvoller Bergkulisse, das „Herz“ der gesamten Alpenregion.


Bereits im 19. Jahrhundert begann der Skilauf und damit der Tourismus in der 800 bis 2000 m über dem Meeresspiegel gelegenen Stadt. Bekannte Skirennläufer wie Olympiasieger und Weltmeister Toni Sailer oder Ernst Hinterseer kommen aus Kitzbühel. Ein Sieg beim berühmten Hahnenkamm-Rennen auf der „Streif“ mit der berüchtigten Mausefalle und der Hausbergkante ist für die Skirennläufer mit dem Gewinn einer Weltmeisterschaft oder einem Olympiasieg gleich zu setzen. Für Skifans bieten die Kitzbüheler Alpen 60 Beförderungsanlagen, 700 ha präparierte Pisten und natürlich mehr als 50 km gespurte Langlaufloipen. Weltweit einzigartig ist die Fahrt mit der 3S-Bahn. Die Bahn überwindet den Saukasergraben in 400 m Höhe. Sie verbindet das Skigebiet Hahnenkamm/Pengelstein mit der Resterhöhe/Paß Thurn. Hochkarätige Events, neben dem weltberühmten Hahnenkamm- Rennen sind die internationalen österreichischen Tennismeisterschaften, die Bergetappe am Kitzbüheler Horn der Österreichrundfahrt für Radprofis oder die Oldtimer-Rallye mit Teilnehmern aus dem Formel 1 Sport.


Im Sommer zieht das Golfzentrum mit 4 Plätzen berühmte Champions an. Begeisterte Wanderer können in den Kitzbüheler Alpen unter 30 Gipfeln mit herrlichem Fernblick, ihre Touren auswählen. Auf 500 km markierten Wander- und interaktiven Themenwegen ist die atemberaubende Bergkulisse zu genießen. Herzliche Verbindungen zwischen den Bürgern der Partnerstädte beim Wandern, Bridge- oder Golfturnieren aber auch im sportlichen und kulturellen Bereich, waren und sind die Ziele dieser Partnerschaft. Eine Reihe von Freundschaften sind in dieser Zeit entstanden und sollen künftige noch ausgebaut werden. Wollen Sie mehr über IKUS oder unsere Freunde in Kitzbühel wissen, dann kontaktieren Sie uns.