Franklin / USA

Bad Sodens jüngste Städtepartnerschaft mit Franklin, Tennessee öffnet den Bürgern unserer Stadt das Tor zur faszinierenden Geschichte, Kultur und Lebensfreude der Südstaaten Amerikas. Der "Deep South" ist ganz anders als das, was viele Bad Sodener bisher auf ihren Reisen in die Metropole New York, den Sunshine State Florida oder die Nationalparks im Westen von den USA kennengelernt haben. Die Gastfreundschaft der Menschen ist sprichwörtlich, das Essen ebenso variantenreich wie herzhaft, Country, Blues und Gospel sind dort geboren und haben Generationen auch europäischer Musiker geprägt.

 

Franklin liegt im Herzen der Südstaaten nahe der vibrierenden Hauptstadt von Tennessee, Nashville. Rund 60.000 Einwohner blicken auf eine bedeutende Geschichte zurück, in denen der amerikanische Bürgerkrieg ebenso eine wichtige Rolle gespielt hat wie Einwanderer aus Deutschland und Irland. Franklin prosperiert wirtschaftlich; das Gesundheitswesen spielt dabei eine wichtige Rolle. Gut ausgebaute Polizei- und Feuerwehrstationen sorgen für die nötige Sicherheit in der Stadt. Ähnlich wie Bad Soden verfügt Franklin über einen historische Altstadtkern und eine sehr wald- und naturreiche Umgebung. Stadtfeste, Restaurants, Theater, Musikclubs und die Aktivitäten zahlreicher Vereine prägen das kulturelle Leben.

 

Die Initiative zur Partnerschaft ging 2013 von unseren amerikanischen Freunden aus. Seitdem haben Bürgerreisen, offizielle Besuche in beide Richtungen und ein gut funktionierenden Schüler- und Praktikantenaustausch die Beziehungen immer fester gezurrt. Im Sommer 2016 war dann der richtige Zeitpunkt gekommen, um die Städtepartnerschaft durch die Bürgermeister Ken Moore und Norbert Altenkamp offiziell zu besiegeln.

 

Alles Wissenswerte zu Franklin finden Sie auf www.franklin-gov.com.